Besucher  

Heute 23

Gestern 75

Woche 98

Monat 1226

Insgesamt 95401

   

Herzlich Willkommen, liebe Besucher!


Die Feuerwehr Freigericht, bestehend aus den Ortsteilwehren
Altenmittlau, Bernbach, Horbach, Neuses und Somborn, begrüßt
Sie recht herzlich auf Ihrer gemeinsamen Internetseite! Unsere
Gemeinde liegt im südlichen Main-Kinzig-Kreis, dem
bevölkerungsreichsten Landkreis Hessens.
 
Erfahren Sie hier alles über die Arbeit der ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen
und –männer, die 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, für die Sicherheit
der rund 15.000 Gemeindeeinwohner Ihre „Hand ins Feuer legen“.
       Freigericht im MKK
   
Gruppenbild-Zeltlager-JF-KG-Freigericht

   Erlebniswochenende mit

 

Lagerolympiade und Zeltnacht

Zum ersten gemeinsamen Zeltlager der Freigerichter Kindergruppen und Jugendfeuerwehren trafen sich die gut 100 Teilnehmer am Samstagmorgen des vorletzten Juniwochenende auf dem Somborner Feuerwehrgelände.

 

Zuerst wurden die Zelte für das Nachtlager in einem riesigem Halbkreis aufgebaut. Nach dieser schon für einige Anwesenden fordernde Aufgabe wurde mit der Begrüßung des Gemeindejugendfeuerwehrwarts Andreas Harth die Veranstaltung offiziell begonnen. Auch der Gemeindebrandinspektor Harald Hellenbrandt sowie Kreisbrandinspektor Markus Busanni zeigten sich erfreut über die große Teilnehmeranzahl und die interessante Kombination der Teilnehmer.

 

Für die anstehende Lagerolympiade wurden dann gemischte Gruppen gebildet, die ihre Kreativität für die Namensfindung ihrer Teams sofort unter Beweis stellen mussten. So kamen Namen wie Löschzug, Feuerdöner, Baumbrenner oder HoBeNeus an den Tag, die dann anschließend in selbstangefertigten Buttons verewigt wurden.

 

Nach der Stärkung am Mittagstisch mussten die 12 Mannschaften an sieben Stationen ihr Können zeigen. Zielspritzen, Hindernisparcourlauf, Leinenbeutelweitwurf, Kugelwurfspiel, Erbsentreffspiel, Kistenquerstapelspiel sowie Wasserschwammtransportspiel sorgten für einen kurzweiligen Nachmittag, wovon auch der anwesende Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Schulz sich freudig überzeugte. Zwischendurch sorgte der bestellte Eiswagen für die gewünschte Abkühlung.

 

Nach dem leckeren Abendessen vom Grill konnte ein Livespiel der Nationalelf auf Großleinwand betrachtet werden. Danach stand die obligatorische Nachtwanderung an, die teilnehmerbedingt in zwei Varianten an Gruseleffekte angeboten wurde. Am Lagerfeuer konnten sich dann alle aufwärmen, bevor es zu Nachtruhe in die Zelte ging.

 

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen stand noch ein Stechen zweier Teams an, bevor es nach dem Zeltplatzabbau und –reinigung zur Siegerehrung kam. So bekam jeder Teilnehmer ein kleines Präsent und die die drei Siegermannschaften konnten noch Sonderpreise freudig entgegen nehmen. Wichtiger wie die Geschenke war aber die Erkenntnis über die neu gewachsene Gemeinschaft zwischen den Kindern und Jugendlichen und so war es aller Meinung, diese Veranstaltung in den nächsten Jahren zu wiederholen.

 

  • Gruppenbild-Zeltlager-JF-KG-Freigericht
  • SAM_8109
  • SAM_8110
  • SAM_8111
  • SAM_8112
  • SAM_8113
  • SAM_8114

   

Letzte Einsätze  

Hilfeleistung
09.01.2018 um 08:59 Uhr
Rathausstraße, Freigericht
#2/2018
weiterlesen
Hilfeleistung
05.01.2018 um 11:20 Uhr
Kolpingstraße, Freigericht
#1/2018
weiterlesen
Hilfeleistung
31.12.2017 um 17:51 Uhr
Dangelweg, Freigericht
#158/2017
weiterlesen
Hilfeleistung
31.12.2017 um 05:59 Uhr
L3269 Horbach > Geiselbach
#157/2017
weiterlesen