Besucher  

Heute 23

Gestern 75

Woche 98

Monat 1226

Insgesamt 95401

   

Herzlich Willkommen, liebe Besucher!


Die Feuerwehr Freigericht, bestehend aus den Ortsteilwehren
Altenmittlau, Bernbach, Horbach, Neuses und Somborn, begrüßt
Sie recht herzlich auf Ihrer gemeinsamen Internetseite! Unsere
Gemeinde liegt im südlichen Main-Kinzig-Kreis, dem
bevölkerungsreichsten Landkreis Hessens.
 
Erfahren Sie hier alles über die Arbeit der ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen
und –männer, die 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, für die Sicherheit
der rund 15.000 Gemeindeeinwohner Ihre „Hand ins Feuer legen“.
       Freigericht im MKK
   
 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Zugriffe 3036
Einsatzort Details

Neuses > Horbach L3444
Datum 20.03.2017
Alarmierungszeit 15:08 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

OLRD Main Kinzig
RTH
Feuerwehr Neuses
Feuerwehr Somborn
Feuerwehr Horbach
DRK MKK
KBI Main Kinzig
Feuerwehr Freigericht GBI
Fahrzeugaufgebot   OLRD MKK  Rettungshubschrauber Christoph 2  LF 8/6 FRG 5-42-1  MTF FRG 5-19-1  TLF 16/25 FRG 5-22-1  HLF 20 FRG 1-46-1  LF 10 FRG 4-43-1  MTF FRG 4-19-1  LF16-TS MK 9-45-1  DRK MKK 9-83-1  NEF  RTW 2  Kdow MK 02  ELW 1 FRG 1-11-1  Kdow FRG 01
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Eingesetzt war die Feuerwehr Freigericht mit den Ortsteilen, Neuses, Horbach und Somborn (weitere Einsatzkräfte siehe Auflistung im Einsatzbericht), die in guter Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst die verletzten Personen schnellstens aus dem Fahrzeug befreien konnten.
Zur Straßensperrung waren drei Polizeistreifen eingesetzt, die bis zur Bergung der Fahrzeuge die Landstraße zw. Neuses und Horbach absicherten.

Dank den Einsatzkräften, die Zuhause waren bzw. mit Zustimmung Ihres Arbeitgebers den Arbeitsplatz verlassen konnten. Nur so ist es möglich, dass die Tagesalarmsicherheit der Bürger und Bürgerinnen in Freigericht gewährleistet werden kann.

Daher ist es wichtig, dass die Feuerwehr Freigericht immer wieder Nachwuchs bekommt. Melden Sie sich bei Interesse in Ihrer Ortsteilfeuerwehr.
Danke.

 

  • 20170320_155902_resized
  • 20170320_155910_resized
  • 20170320_155921_resized
  • DSCF0124
  • DSCF0128
  • IMG-20170321-WA0000
  • IMG-20170321-WA0001


Bericht GNZ

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 3444 zwischen Horbach und Neuses ist am Nachmittag ein älteres Ehepaar aus Michelbach schwer verletzt worden. Der 80-jährige Fahrer kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik, seine 78-jährige Gattin ins Krankenhaus nach Gelnhausen.

Das Ehepaar aus Alzenau war nach Angaben der Polizei gegen 15.15 Uhr mit seinem Opel Corsa von Neuses nach Horbach unterwegs, als es nach kurviger Strecke auf der Geraden hintereinander ein langsames Lastwagengespann, das mit Sand beladen war, und eine junge Rollerfahrerin überholen wollte. Als ihr Auto auf gleicher Höhe wie der Anhänger des Lastwagens war, scherte auch dessen Fahrer unvermittelt aus, um den Roller vor ihm zu überholen. Hierbei übersah er anscheinend den Corsa. Dessen Fahrer wich aus, kam mit seinem Wagen von der Straße ab und streifte dann mit diesem einen Baum. Anschließend überschlug sich der Corsa im Graben. Beide Insassen wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Rettungskräften befreit werden. Die Landesstraße ist aktuell noch komplett gesperrt, wie die Polizei eben mitteilte.


 Ein Bericht von Vorsprung Online ist als Presselink erreichbar

 
 
   

Letzte Einsätze  

Hilfeleistung
09.01.2018 um 08:59 Uhr
Rathausstraße, Freigericht
#2/2018
weiterlesen
Hilfeleistung
05.01.2018 um 11:20 Uhr
Kolpingstraße, Freigericht
#1/2018
weiterlesen
Hilfeleistung
31.12.2017 um 17:51 Uhr
Dangelweg, Freigericht
#158/2017
weiterlesen
Hilfeleistung
31.12.2017 um 05:59 Uhr
L3269 Horbach > Geiselbach
#157/2017
weiterlesen