BrandschutzneuLaut Gesetz sind die Feuerwehren in Hessen auch für die Brandschutzerziehung/-aufklärung zuständig, somit ist dies auch in der Feuerwehr Somborn ein durchaus wichtiges und ernst genommenes Thema. Es dient nicht, wie oft angenommen, ausschließlich der Nachwuchsgewinnung sondern hauptsächlich, wie der Name schon sagt, der Brandschutzerziehung und -aufklärung. In der Feuerwehr Freigericht wird dieser Bereich von speziell ausgebildeten aktiven Feuerwehrkameraden durchgeführt. Angefangen von den kleinsten im Kindergarten, über Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschule bis hin zu Lehrern, Erziehern oder Alten- und Krankenpflegern sollen hier erreicht werden. Allgemein werden Themenbereiche wie z.B. „wer oder was ist die Feuerwehr“, richtiges absetzen eines Notrufs, Alarmierungswege, Schutzkleidung, Atemschutz, Fahrzeuge und Feuerlöscherschulungen, angepasst auf die Altersgruppen, angesprochen und bearbeitet. So stellt sich für die Feuerwehrkameraden die Problematik, alltägliche Feuerwehrtechnik und -geräte für die kleinsten Zuhörer in Kind gerechter Sprache zu verpacken. Bei Zuhörern der älteren Generation ist es oftmals schwierig das Verständnis für einzelne Antworten auf Fragen allgemein zum Bereich Feuerwehr zu erlangen.
Eigens für die Brandschutzerziehung/-aufklärung konnte über den Eigenbetrieb der Gemeinde Freigericht ein Piaggio Ape der Feuerwehr Freigericht zur Verfügung gestellt werden und ist nun in Somborn stationiert. Von Feuerwehrkameraden wurde dieser rot lackiert und beklebt.

 

Brandschutzerziehung / -aufklärung im Kindergarten

 

In Freigericht gibt es derzeit sieben Kindergärten die durch die Feuerwehr Freigericht betreut werden. In den letzten Jahren war es uns möglich jeden Kindergarten jährlich zu besuchen. In gewissen Abstände wird in Absprache der Kindergartenleitung eine Räumungsübung im Kindergarten durchgeführt. Hierbei sollte den Kindern das richtige Verhalten bei Gefahr näher gebracht und die Angst vor den Feuerwehrleuten und Geräten genommen werden. Während sich die Kinder an den dafür vorgesehenen Sammelpunkten zusammengefunden haben wurden die Räume des Kindergartens von Feuerwehrleuten unter Atemschutz durchsucht. Anschließend wurde in den einzelnen Gruppen ein kindgerechter Unterricht durchgeführt. Mit Hilfe von mitgebrachten Handpuppen, Bildern und Liedern werden mit den Kindern die Themen wie z.B. richtiges absetzen eines Notrufes, Verhalten im Brandfall, Feuerwehrschutzkleidung und Atemschutz bearbeitet.

 

DSCF2360

 

Beim einem weiteren Termin wird den Kindern ein Besuch des Feuerwehrgerätehauses ermöglicht, hier wird den Kindern das Gerätehaus gezeigt und der Ablauf eines Einsatzes näher gebracht. Auch kleinere Versuche bzgl. Brennbarkeit verschiedener Materialien werden hier durchgeführt und die Ergebnisse können in vorgefertigten Arbeitsblättern von den Kindern festgehalten werden. Als Highlight vieler Kinder steht zum Abschluss die Heimfahrt im „Feuerwehrauto“ in den Kindergarten auf dem Programm.
Um den Erziehern die Möglichkeit zu bieten die Kinder besser auf solche Termine vorzubereiten und auch außerhalb der Brandschutzerziehung solche Themen im Kindergarten zu behandeln war es im Jahr 2008 möglich, jedem Kindergarten einen Koffer mit Utensilien für die Brandschutzerziehung/-aufklärung kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

 

DSCF2383

 

DSCF1296 DSCF2369

 

 

Brandschutzerziehung/-aufklärung in der Grundschule

Ebenfalls wie in den Kindergärten wird der Besuch der Feuerwehr in der Grundschule mit der jährlichen Räumungsübung gekoppelt. Kurz nach dem Räumungssignal der Schule fahren in der Nähe wartende Einsatzkräfte mit Sondersignal die Schule an, um den Kindern die Situation im Ernstfall etwas näher zu bringen.

DSCF1248

Da diese Räumungsübung kurz vor den Schulpausen durchgeführt wird haben die Kinder während der Pause die Möglichkeit sich die auf dem Schulhof geparkten Fahrzeuge zu begutachten. Im Anschluss werden alle 3. und 4. Klassen von der jeweiligen Ortsteilfeuerwehr besucht und bekommen pro Jahrgang innerhalb einer Schulstunde altersgerecht die Themen der Brandschutzerziehung/-aufklärung übermittelt.

DSCF1258 DSCF1260
DSCF1262 DSCF1273
   

Letzte Einsätze  

Ausgelöste Brandmeldeanlage

10.12.2017 um 17:22 Uhr
weiterlesen

Ausgelöste Brandmeldeanlage

04.12.2017 um 05:43 Uhr
weiterlesen

Brandsicherheitsdienst

02.12.2017 um 13:44 Uhr
weiterlesen

Brandsicherheitsdienst

02.12.2017 um 13:33 Uhr
weiterlesen