Unterstützen Sie Ihre Feuerwehr - Helfen Sie, damit Ihnen geholfen werden kann!

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrte Leser,
wir, die Freiwillige Feuerwehr Freigericht werden alles daran setzen, Ihnen im Falle eines Falles zu helfen.

rettungFeuerwehrleute helfen immer wenn es brenzlig wird! Leider ist diese Selbstverständlichkeit für uns nur noch mit erhöhten Kraftanstrengungen zu leisten, denn die Rahmenbedingungen werden immer schwieriger.

Die Feuerwehr Freigericht besteht ausschließlich aus Männer und Frauen, die freiwillig anderen Menschen helfen. Tag für Tag, Nacht für Nacht – 365 Tage im Jahr.

Es mag ein allgemeiner Trend in der Gesellschaft sein, dass immer weniger Menschen für Andere da sein möchten. Auch wir bekommen dies zu spüren, denn unsere Mitgliederzahlen können wir nur, im Gegensatz zum bundesweiten Negativtrend, durch ständige Werbung und ansprechende Rahmenbedingungen halten.

Auch die wirtschaftliche Lage trifft uns spürbar in zweierlei Hinsicht:
Viele Mitglieder der Einsatzabteilung arbeiten außerhalb von Freigericht.
Die Anfahrtswege sind lang und mitunter lässt sich der Arbeitsauftrag im Unternehmen nicht immer mit dem Wesen der Freiwilligen Feuerwehr vereinbaren.
Feuerwehrleute sind primär Arbeitnehmer und bisweilen in gehobenen Positionen in der Wirtschaft tätig.
Gleich ob Computerfachmann oder Kaufmann, ob Schreiner oder Techniker: Nicht immer können Feuerwehrleute im Ernstfall ihren Arbeitsplatz verlassen, um anderen zu helfen.
Entweder Ihr Arbeitsplatz ist zu weit weg oder der Arbeitgeber lässt Sie nicht immer freiwillig gehen. Eine Entscheidung, die immer eine Gratwanderung zwischen Arbeitsplatzsicherung und Feuerwehreinsatz sein wird.
Dabei haben Feuerwehrleute Kompetenzen die Arbeitgeber auch berücksichtigen sollten:
Durch die ganzjährige Ausbildung verfügen Feuerwehrleute über ein praktisches Fachwissen in technischen Bereichen, beim Planen und Organisieren, besitzen oft auch Managementqualitäten in der Personalführung und sind vertraut mit Gefahrensituationen. Des Weiteren werden unsere aktiven Feuerwehrmitglieder z.B. jährlich in Erster-Hilfe ausgebildet, wo jeder Arbeitgeber je nach Größe seines Betriebs eine bestimmte Zahl an Ersthelfern ausbilden muss. Feuerwehrleute werden gut ausgebildet - davon profitiert nicht nur die Feuerwehr!

Auf der anderen Seite sind die Feuerwehren stark von der negativen Einkommensentwicklung der öffentlichen Hand betroffen. Als Träger des Brandschutzes müssen die Kommunen diesen sicherstellen. Vor dem Hintergrund der angepassten Haushaltslage tun die Gemeinden dies auch in der Mindestform. Trotzdem bleiben viele Optimierungswünsche der Feuerwehren unerfüllt.

Diese Lücken versuchen die Vereine der Freigerichter Feuerwehren zu schließen, indem sie mit Vereinsgeldern die Einsatz- und Jugendabteilungen unterstützten.
Dabei werden zum Beispiel fehlende technische Ausrüstung und persönliche Schutzkleidung beschafft, Bauerhaltungsmaßnahmen des Feuerwehrhauses finanziert sowie Anteile an neu benötigten Einsatzfahrzeugen getragen.

Die Einnahmen der Vereine bestehen zum großen Teil aus selbst durchgeführten Veranstaltung wie „Tag der offenen Tür“, Feste und dergleichen mehr. Zunehmend sind die Vereine jedoch auf die finanzielle Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen.
Fördernde Mitglieder gibt es leider viel zu wenige – in Freigericht sind gerade einmal 2,6 % der Einwohner Unterstützer.

Schon ab einem kleinen Jahresbeitrag können Sie die Feuerwehr unterstützen. Geld, das indirekt an Sie zurück fließt – als Sicherheit für den Fall der Fälle! Selbstverständlich können Sie Ihren Beitrag bei der Steuerabrechnung als Spende geltend machen, da die Fördervereine der Feuerwehr Freigericht als gemeinnützig anerkannt sind.

Eine andere Möglichkeit ist auch die aktive Unterstützung der Feuerwehr.
Helfen Sie persönlich in der Einsatzabteilung mit oder begeistern Sie Ihre Kinder für die Jugendfeuerwehr.

Die nachfolgende Auflistung zeigt Ihnen die Möglichkeiten der Unterstützung für Ihre Feuerwehr.

Aktive Mitgliedschaft in den
Wehren vor Ort:

Ob Frau oder Mann, uns ist jede/r herzlich Willkommen, die/der seine freiwilligen Dienste dem Schutze der Allgemeinheit zur Verfügung stellen möchte.
Als aktives Mitglied nehmen Sie in der jeweiligen Feuerwehr aus ihrem Ortsteil an den Einsätzen, Übungen und Unterrichten teil.

Näheres zur aktiven Mitglidschaft in der Feuerwehr Freigericht und den Voraussetzungen dafür finden sie auf der der folgenden Seite der Einsatzabteilung.

Mitglied in den Jugendfeuerwehren
und Kindergruppen:
Fördernde Mitgliedschaft in den
Fördervereinen:

Eine Fördermitgliedschaft in den örtlichen Feuerwehr-Vereinen kommt der gesamten Feuerwehr Freigericht zugute. Denn mit den Mitgliedsbeiträgen werden die Einsatz- und Jugendabteilung direkt unterstützt und beispielsweise neue Schutzkleidung und technische Ausrüstung beschafft.

Weiterhin bieten die Fördervereine selbst ein breites Angebot an Akrivitäten an, wie beispielsweise Vereinsausflüge, Wanderungen, Grill- und Familienfeiern oder die Pflege zu Partnerschaften zu anderen Feuerwehren im Ausland.

Bei Intresse an einer fördernden Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte an ihren Feuerwehr-Verein vor Ort:

Altenmittlau Bernbach Horbach Neuses Somborn

Wir freuen uns, wenn Sie uns helfen möchten

damit wir Ihnen Helfen können!

   

Letzte Einsätze  

Ausgelöste Brandmeldeanlage

10.12.2017 um 17:22 Uhr
weiterlesen

Ausgelöste Brandmeldeanlage

04.12.2017 um 05:43 Uhr
weiterlesen

Brandsicherheitsdienst

02.12.2017 um 13:44 Uhr
weiterlesen

Brandsicherheitsdienst

02.12.2017 um 13:33 Uhr
weiterlesen