Die Technische Einsatzleitung, kurz „TEL“, wird bei größeren Einsätzen und Schadenslagen alarmiert. Hierbei unterstützt die TEL den Einsatzleiter bei der Koordination des Einsatzgeschehens.

Ab einer bestimmten Art und Größe des Einsatzes ist die Einsatzleiterin oder der Einsatzleiter nicht mehr in der Lage, die Aufgaben allein wahrzunehmen. Sie oder er bedarf der Unterstützung durch weiteres Personal, das sich sowohl an der Einsatzstelle als auch im rückwärtigen Bereich (zum Beispiel einer Einsatzzentrale) befinden können.

Diese "technische Einsatzleitung" (TEL) setzt sich aus verschiedenen Führungskräften der vier Standorte zusammen, welche speziell für diese Fälle ausgebildet werden. Sie wird bei großen oder langwierigen Einsätzen oder bei einer Vielzahl von Einsatzstellen (z.B. bei einem Unwetter) alarmiert und unterstützt den Einsatzleiter mit Personal und Know-How.

Der TEL Freigericht steht eine feste Einsatzzentrale mit Funk- und EDV-Ausstattung im Feuerwehrhaus Somborn sowie der Einsatzleitwagen Freigericht als mobile Zentrale zur Verfügung.

Zurück Weiter