H 1 Y - Person in Zwangslage

Einsatzort: Dorfstraße, Horbach

Datum & Uhrzeit: 04.09.2021 - 13:11 Uhr

Einsatzart: Hilfeleistung

Einsatzbericht:

Um 13:11 Uhr wurden die Standorte Horbach und Somborn zu einer in einem Traktor eingeklemmten Person in den Ortsteil Horbach alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass eine Person mit ihrem Bein zwischen dem Hinterreifen und dem Schutzblech des Kleintraktors eingeklemmt war. Die Besatzung des Rettungswagens übernahm sofort die medizinische Versorgung des Patienten. Durch die Einsatzkräfte aus Somborn wurde der Traktor durch Unterbauen gegen Wegrollen und Abrutschen gesichert sowie mittels pneumatischem Hebekissen angehoben.

Die horbacher Einsatzkräfte demontierten parallel das Rad, sodass die Person sehr schnell aus ihrer Zwangslage befreit werden konnte. Anschließend wurde die Person an den Rettungsdient übergeben und mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik verbracht.

Der verunfallten Person, sowie allen Beteiligten und Angehörigen wünschen wir schnellstmögliche Genesung und alles Gute!

Darüber hinaus möchten wir einen wichtigen Appell an alle Bürger geben: Bitte zeigen Sie Respekt und wahren Sie die Privatsphäre der Unfallbeteiligten und Angehörigen bei solchen Einsätzen! Es behindert die Arbeit aller Rettungskräfte und unter Umständen auch das Wohl des Patienten, wenn aufgrund von Schaulustigen weitere Maßnahmen (z.B. Sichtschutz, Absperrung etc.) getroffen werden müssen. Die offiziellen Kanäle der Feuerwehr Freigericht informieren Sie als Bevölkerung über Einsätze auf den sozialen Medien, daher ist eine eigenmächtige Informationsbeschaffung nicht von Nöten¬¬ und ausdrücklich zu unterlassen! Danke für Ihr Verständnis!

eingesetzte Fahrzeuge: Frg 1-11-1 Frg 1-46-1 Frg 1-48-1 Frg 4-43-1 Frg 4-19-1

 

Sonstige Informationen

Einsatzbilder