Taktische Informationen

  • Bezeichnung: LF 8/6
  • Besatzung: 1/8
  • Funkrufname: Florian Freigericht 5-42-1

Technische Informationen

  • Fahrzeugtyp: Löschgruppenfahrzeug
  • Indienststellung: 25.03.1991
  • Motorleistung: 105 PS Diesel
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz
  • Aufbau: Ziegler

Taktische Besonderheiten

Ein Löschgruppenfahrzeug ist ein Löschfahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe und einer feuerwehrtechnischen Beladung. Das LF 8/6 verfügt über einen Wassertank undeine Schnellangriffseinrichtung für einen zügigen Erstangriff. Auf dem Fahrzeug befindet sich eine umfangreiche feuerwehrtechnische Beladung zur Brandbekämpfung sowie eine Beladung zur technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs. Die Mannschaftskabine ist so gestaltet, dass sich zwei Einsatzkräfte bereits auf der Anfahrt mit Atemschutzgeräten ausrüsten können. Mit seiner Besatzung von 9 Personen und der vielfältigen Beladung kann es im Einsatz vollkommen eigenständig operieren und nahezu jeden kleineren Einsatz bewältigen.Ein Löschgruppenfahrzeug ist ein Löschfahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe und einer feuerwehrtechnischen Beladung. Das LF 8/6 verfügt über einen Wassertank undeine Schnellangriffseinrichtung für einen zügigen Erstangriff. Auf dem Fahrzeug befindet sich eine umfangreiche feuerwehrtechnische Beladung zur Brandbekämpfung sowie eine Beladung zur technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs.